PRAXIS FÜR OSTEOPATHIE UND CHIROPRAKTIK MÜNCHEN
Zubair Butt | Chiropraktiker in München Schwabing

Bild Datei Quelle: Clipdealer Media-ID: B:38986503 Frau mit Wirbelsäule Beschwerden

Was ist Chiropraktik?

Chiropraktik ist eine sanfte und manuelle Behandlungsmethode, die Blockaden auffinden und gezielt lösen kann. Der Begriff Chiropraktik kommt aus dem Griechischen und bedeutet "etwas mit der Hand tun“. Die Grifftechnik hat seinerzeit der Kanadier Daniel David Palmer (1845-1913) entwickelt, um damit verschobene Wirbel und Gelenke wieder in ihre richtige Position zu bringen.

Die Chiropraktik konzentriert sich auf bestimmte körperliche Fehlstellungen und hypomobile Funktionsstörungen (Blockaden), die in der Regel auf die Gelenke zurückzuführen sind. Unsere Körperfunktionen werden u.a. über die Nerven gesteuert, die entlang der Wirbelsäule dem Rückenmark entspringen. Falsche Körperhaltung, zu langes und falsches Sitzen, mangelnde Bewegung, Fehlstellung der Knochenstruktur (Beckenschiefstand), Muskelverspannungen und Verletzungen können die Ursache dafür sein, dass diese Verbindung gestört wird. Durch die Fehlstellungen der Wirbelsäule und des Beckens verändert sich die Statik unseres Bewegungsapparates. Auch wenn der Körper zunächst versucht, die muskuläre Blockierung der Gelenke auszugleichen, wirkt dieses nur für kurze Zeit. Auf lange Sicht geraten Muskeln, Bänder und Gelenke aus dem Gleichgewicht, es entstehen Blockaden und der Körper reagiert mit Schmerzen.

Als Chiropraktiker spüren wir in unserer Praxis für Osteopathie und Chiropraktik in München Blockaden und eine daraus entstehende Funktionsstörung des Nervensystems auf. Schmerzen und die eingeschränkte Beweglichkeit können wir mit Chiropraktik in vielen Fällen sehr gut behandeln.

Wie äußerst sich eine hypomobile Funktionsstörung?

Bei einer hypomobilen Funktionsstörung bzw. Blockade ist das betroffene Gelenk in seiner Beweglichkeit gestört. Sitzen zwei Gelenkflächen eines Gelenkes fest aufeinander oder haben sich sozusagen „verhakt“, ist der Raum für Gelenkflüssigkeit als Gleitfilm eingeschränkt, was bei gesunden und Gelenken mit Verschleiß (Arthrose) auftreten kann. Der ausgelöste Schmerzreiz verspannt die umgebende Muskulatur als eine Art Schutzmechanismus, was schmerzhaft und tastbar ist. Die Blockierung kann als Folge des Schmerzreizes, einer falschen Bewegung oder auch nur schleichend auftreten. Die Blockierung zeigt sich in Form eingeschränkter Beweglichkeit eines Gelenkes oder eines Teils der Wirbelsäule, welche meist mit schmerzhaftem Muskelhartspann (Myogelose) einher geht.

Chiropraktik ist eine wirkungsvolle Therapie

In unserer Praxis für Osteopathie und Chiropraktik in München behandeln wir Patienten unterschiedlichsten Alters und mit den verschiedensten Beschwerden. Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule, Rückenschmerzen, Schulter- und Nackenschmerzen können mit der Chirotherapie gut behandelt werden. Die Schmerzen, die durch Funktionsstörung ausgelöst werden und die verlorene Beweglichkeit sind mit Chiropraktik in vielen Fällen sehr gut zu behandeln. Auch Kopfschmerzen oder Tinnitus, die aufgrund von Blockaden auftreten, lassen sich ergänzend mit Chiropraktik behandeln.

Mit Einfühlungsvermögen und von der Hand ausgeführt, bieten wir mit der Chiropraktik eine wirksame und sanfte Behandlungsmethode. Der ganzheitliche Ansatz der Chiropraktik zielt darauf ab, Patienten mittels manueller Techniken auf natürliche Weise zu helfen. Die Chiropraktik setzt auf eine gezielte Verbesserung der Funktion Ihres Bewegungsapparates.
Chiropraktik in München Schwabing: Praxis Butt
Chiropraktiker in München Schwabing.
Bild Datei Quelle: Clipdealer Media-ID: B:10802469 Bild von der Wirbelsäule

Wie verläuft eine Behandlung mit Chiropraktik?

Vor der ersten Behandlung führen wir in unserer Münchener Praxis für Osteopathie und Chiropraktik ein ausführliches Erstgespräch (Anamnese) und eine sorgfältige Untersuchung durch. Wir berücksichtigen Auswertungen von Röntgenbildern und MRT-Aufnahmen – soweit uns diese vorliegen - und betrachten auch die jeweilige Vorgeschichte und Lebenssituation. Nach dem Anamnesegespräch wenden wir spezielle Grifftechniken an, die individuell auf jeden Patienten zugeschnitten sind. Mitunter bietet sich eine Kombination aus Chiropraktik und Osteopathie an. Der Körper bekommt Hilfe zur Selbsthilfe: Blockaden lösen sich, Nervenimpulse fließen, die Selbstheilungskräfte werden aktiviert, der Organismus kommt wieder ins Gleichgewicht. Die Ursache eines Schmerzes wird beseitigt. Es kann sich letztlich eine Verbesserung der Gesamtfunktion des Organismus auf allen Ebenen einstellen.

Chiropraktik aktiviert Selbstheilungskräfte

Die Chiropraktik schafft eine gute Basis dafür, im Körper die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Wie schnell die Wirkung einsetzt, hängt von der vorhandenen Dauer der Fehlstellung, dem Alter und der Fitness des Patienten ab. Mitunter ist etwas Geduld gefragt: Ist der Körper wieder in seinem Gleichgewicht und Fehlstellungen gelöst, sollten alle Körperfunktionen und Organe wieder optimal arbeiten.

Vertrauen Sie unserer Erfahrung in der Chiropraktik

Bei der chiropraktischen Behandlung sind Sie bei uns in sicheren Händen. In unserer Osteopathie und Chiropraktik Praxis in München garantieren wir unseren Patienten Einfühlungsvermögen, eine hohe Qualifikation und langjährige Erfahrung in der manuellen Technik. Gern klären wir Sie über diese alternative Therapie auf. Vereinbaren Sie am besten einen Termin mit uns. Wir freuen uns auf Sie.
Stacks Image 1071
Stacks Image 1077
Stacks Image 1079
Zubair Butt, DO (UK, London) Heilpraktiker
Mitglied im bvo –Bundesverband Osteopathie e.V.
Mitglied in BDHN Bund Deutscher Heilpraktiker und
Naturheilkundiger e.V.
Mitglied im Verband Unabhängiger Heilpraktiker e.V.

Praxis für Osteopathie
und Chiropraktik Butt
in München

Elisabethstr. 10
80796 München-Schwabing
Tel.: 089 39292100 oder 0177 2040568
praxis@osteopathie-butt.de
Praxis für Osteopathie
und Chiropraktik Butt
in Starnberg

Tutzinger Hofplatz 6
82319 Starnberg
Tel. 08151 4059365
Bewertung wird geladen...